karinsocke

Stricken mit 2 bis 400 Nadeln
 
gratis Counter by GOWEB

Meta



Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Handstricken

Pimpelliesen-Sucht

Ich stricke jetzt schon die dritte Pimpelliese in Folge.... Ist einfach und fernsehtauglich, also Coucharbeit.

Diese hier habe ich für meine Tochter aus Online Timona gefertigt:

 

und die ist ausnahmswise auch mal für mich, aus Online Corafino:

 

 

 

Werbung


Japanischer Rippenpullover

So, jetzt hab ich ihn fertig, meinen handgestrickten Japanischen Rippenpullover nach Marianne Isager. Hab ihn erst mal Püppi angezogen, muss ihn aber noch waschen und etwas in Forn bringen. Ab Unterarm wurde er in Runden in Raglantechnik gestrickt. Die Anleitung war oft etwas irreführend, deshalb hab ich öfters mal "katzengestrickt". Und zum Schluss eigentlich eher so, wie ich es mir dachte . Auch habe ich am Rücken- und Vorderteil die Spitze zum Beginn weggelassen und gerade gestrickt.

 vergrößernvergrößern

 

vergrößern  vergrößern

Ich würde bei einem erneuten Stricken nicht mehr von unten, sondern von oben her stricken. Man hat es einfach viel leichter, mit der Längenanpassung!

Werbung


Riesen-Pimpelliese

Nebenbei hab ich noch eine Mega-Pimoelliese für meine Tochter gestrickt. Die Anleitung gibt es hier bei Spinning Marhta zum download in mehreren Sprachen. Falls Schwierigkeiten beim Umsetzen auftauchen sollten, hier habe ich mal versucht, eine einfachere Formulierung zu schreiben.

Mit der Größe dieses Tuches seid ihr ja überhaupt nicht gebunden. Hier mal mein scharzes Monsterteil, in das sich meine Tochter so richtig einmümmeln können wird!

 vergrößern

 vergrößern

 vergrößern

Ich hatte ihr ja schonmal fast das gleiche Tuch gestrickt, ihr erklärtes Lieblingsstück; aber leider ist es vor kurzem "verschwunden". Also atmet Mutti tief durch und nimmt die Nadeln zur Hand....

Werbung


Kinder-Restepulli

Heute kann ich euch wieder mal was Handgestricktes zeigen: Einen Restepulli für meinen kleinen Enkel Bruno - gestrickt aus Online Timona. Allerdings wurde der Pulli letztendlich zu groß, da ich meine Begeisterung im Musterstricken nicht bremsen konnte. Nun muss der Pulli eben warten, bis Bruno hineingewachsen ist...

Die Müsterchen hab ich so nach und nach aus dem Kopf angereiht, Vorder- und Rückteil sind bis zu den Armausschnitten und auch die Ärmel rundgestrickt. Jetzt muss der Pulli noch gewaschen weden, damit er auch schön gleichmäßig wird.

vergrößern

 

 

Werbung


Tunika fertig

Nach nicht mal einer Woche Strickzeit wurde die Tunika am Samstag fertig.

 

Materialverbrauch: nicht ganz 350 g.

Werbung