karinsocke

Stricken mit 2 bis 400 Nadeln
 
gratis Counter by GOWEB

Meta



Gratis bloggen bei
myblog.de



 

Handstricken

Japanischer Rippenpullover

So, jetzt hab ich ihn fertig, meinen handgestrickten Japanischen Rippenpullover nach Marianne Isager. Hab ihn erst mal Püppi angezogen, muss ihn aber noch waschen und etwas in Forn bringen. Ab Unterarm wurde er in Runden in Raglantechnik gestrickt. Die Anleitung war oft etwas irreführend, deshalb hab ich öfters mal "katzengestrickt". Und zum Schluss eigentlich eher so, wie ich es mir dachte . Auch habe ich am Rücken- und Vorderteil die Spitze zum Beginn weggelassen und gerade gestrickt.

 vergrößernvergrößern

 

vergrößern  vergrößern

Ich würde bei einem erneuten Stricken nicht mehr von unten, sondern von oben her stricken. Man hat es einfach viel leichter, mit der Längenanpassung!

1 Kommentar 2.11.16 14:46, kommentieren

Riesen-Pimpelliese

Nebenbei hab ich noch eine Mega-Pimoelliese für meine Tochter gestrickt. Die Anleitung gibt es hier bei Spinning Marhta zum download in mehreren Sprachen. Falls Schwierigkeiten beim Umsetzen auftauchen sollten, hier habe ich mal versucht, eine einfachere Formulierung zu schreiben.

Mit der Größe dieses Tuches seid ihr ja überhaupt nicht gebunden. Hier mal mein scharzes Monsterteil, in das sich meine Tochter so richtig einmümmeln können wird!

 vergrößern

 vergrößern

 vergrößern

Ich hatte ihr ja schonmal fast das gleiche Tuch gestrickt, ihr erklärtes Lieblingsstück; aber leider ist es vor kurzem "verschwunden". Also atmet Mutti tief durch und nimmt die Nadeln zur Hand....

3 Kommentare 3.5.16 18:11, kommentieren

Kinder-Restepulli

Heute kann ich euch wieder mal was Handgestricktes zeigen: Einen Restepulli für meinen kleinen Enkel Bruno - gestrickt aus Online Timona. Allerdings wurde der Pulli letztendlich zu groß, da ich meine Begeisterung im Musterstricken nicht bremsen konnte. Nun muss der Pulli eben warten, bis Bruno hineingewachsen ist...

Die Müsterchen hab ich so nach und nach aus dem Kopf angereiht, Vorder- und Rückteil sind bis zu den Armausschnitten und auch die Ärmel rundgestrickt. Jetzt muss der Pulli noch gewaschen weden, damit er auch schön gleichmäßig wird.

vergrößern

 

 

3 Kommentare 11.3.15 10:23, kommentieren

Tunika fertig

Nach nicht mal einer Woche Strickzeit wurde die Tunika am Samstag fertig.

 

Materialverbrauch: nicht ganz 350 g.

6 Kommentare 2.2.15 09:51, kommentieren

Tunika

Am Sonntag hab ich es mir auf der Couch gemütlich gemacht und mit dem Stricken eines wärmende Oberteiles angefangen. Lt. Anleitung soll das eine Tunika sein. So weit bin ich an diesem Tag gekommen:

 

Und gestern hab ich dann das Rückenteil fertig gestrickt:

 

Geht ratzfatz mit den dicken Nadeln (8). Das Material ist das gleiche wie das der letzten Mützen und Loops. 

1 Kommentar 27.1.15 07:08, kommentieren

Mütze in Fischgrat-Lochmuster-Optik

Hab eine neue Mütze entworfen... Mit einem Lochmustzer in Fischgrat-Optik. Man könnte die auch länger als Long Beanie stricken, aber ich mag die liebber in dieser Form. Die kann man dann nach hinten oder seitlich schoppen....

Was ich an vielen Mützenanleitungen nicht ausstehen kann, ist, dass die oft am Ende nur alle Maschen zusammenziehen und das ergibt dann so einen grausligen Wulst. Deshalb nehme ich dann allmählich die Maschen ab und das sieht m.E. einfach viiiiiel besser aus!

Falls Interesse besteht, dann schreibe ich auch eine Anleitung dazu.

 

 

 

 

5 Kommentare 3.11.14 11:04, kommentieren

Trachtenjanker und praktischer Reihenzähler

Endlich habe ich den meinem Mann versprochenen Trachtenjaker wieder mal aus der Versenkung geholt und auch das 2. Vorderteil gestrickt.

 vergrößern

Jetzt ging es an die Ärmel. Früher hab ich immer mit Zettel und Stift Strichlisten für die Zunahmereihen gemacht. Ich soll jede 8. Reihe beidseitig eine Masche zunehmen. Und das geht auch leider nicht mit dem Musterrapport gleich zu ziehen. 

Hab jetzt mal meinen kürzlich übers INet erworbenen Reihenzähler von Clover rausgeholt. Wow, das ist echt toll! Nach jeder Reihe einfach mal draufdrücken und zack - zeigt es die Reihen an. Nix mehr mit "Wer hat denn schon wieder meinen Stift weggenommen?" und so... Das Ding ist echt empfehlenswert!

 vergrößern

Bin ich froh, wenn ich die Jacke mal endlich fertig habe! Die Farbe und auch das Material sind sehtechnisch schwierig, eigentlich nur tagsüber strickbar.

8 Kommentare 24.9.14 08:26, kommentieren

Mütze und Loop

Aus der Online Lin. 317 Patch habe ich diese Mütze und Loop genadelt.

 vergrößern vergrößern

Die Anleitung stammt aus dem neuesten Folder für die Patch (€ 1,30).

 

Allerdings gefiel mir der Mützenabschluss dort nicht. Die haben einfach die Maschen am Ende mehr oder weniger nur zusammengezogen. Das Ergebnis ist dann sehr faltig. Also habe ich noch einige Runden hinzugefügt, in denen ich stufenweise die Abnahmen für ein flaches Ergebnis vorgenommen habe.

Der Materialverbrauch ist prima. Für die Mütze und den Loop braucht man je ein 100-g-Knäuel. Ich habe drei neue Farben bestellt. Das Set ist aus einer davon.

2 Kommentare 11.9.14 09:52, kommentieren

Trachtenjanker

Hab das Rückenteil fertig und das erste Vorderteil fast bis zum Armausschnitt.

vergrößern vergrößern

Hmmm, die Bilder sind etwas dunkel geraten *kopfkratz*.Sind schon vom WE, bin mit dem VT inzwischen ja schon weitergekommen...

Ich stricke ja nur zeitweise an der Jacke; Männe muss ja immer warten, wenn am Monatsanfang der nächste Abschnitt der Häkeldecke kommt, da MUSS ich dann immer erst meine beiden Decken fortsetzen... Aber er ist ja ein geduldiger Mensch!

7 Kommentare 27.3.14 09:20, kommentieren

Trachtenjacke

Was schenkt man seinem Mann zum Geburtstag?

Wie jedes Jahr musste ich mich diesem schwierigen Problem stellen. Und iich hab auch eine Lösung gefunden. Mein Mann hat eine Lederhose, aber keine passende Jacke dazu...

 vergrößern

Und so hatte ich den Einfall, diese Lücke zu schließen. Habe ihm einen Gutschein gebastelt und er durfte sich Farbe und Modell aussuchen. Somit habe ich noch ein Strickprojelt mehr auf den Nadeln... *schwitz*

 vergrößern

Das Modell wird aus Schachenmayr Tachtenwolle gestrickt und die Anleitung habe ich aus der Inspiratiom Nr. 141. 

Leider kann ich nur tagsüber daran arbeiten, da ich abends die dunkle Wolle sehr schlecht sehe. Am Abend stricke ich eben den RVO weiter...

Bin ja selber schuld; muss mit 3,5er Nadeln stricken. Aber Männe ist begeistert und guckt asuch immer, ob das Teil wieder etwas gewachsen ist. Das Muster habe ich inzwischen intus und jetzt geht es auch schon etwas flotter voran. Macht auch Spaß....

10 Kommentare 27.2.14 11:01, kommentieren

Mütze und Loop aus Schachenmayr Merino Super Big Mix

Gerade fertig geworden. Die Mütze ist aus dem My-Oma-Strickbuch und der Loop nach meiner eigenen Idee. Gestrickt mit 8er Nadel und 300 g o.g. Wolle.

vergrößern  vergrößern

Den Loop habe ich dieses mal mit einem I-Cord-Anschlag begonnen und mit einem I-Cord Abkett-Abschluss beendet. Ich finde, das ist richtig schön und es ist auch gut dehnbar.

 vergrößern

Der Loop ist mit 74 Maschen im großen Perlmuster gestrickt und einfach so lange, bis die Wolle fast aufgebraucht war.

Bei Elizza (Nadelspiel.com) könnt ihr auch den I-Cord-Anschlag und den I-Cord-Abkettrand per Video anschauen und nachstricken.

 Ich habe mir diese Videos erst nach dem Stricken angesehen. Und natürlich ist auch mir das mit den langen Maschen beim Anschlag passiert... Ich hatte mir aber schon selbst geholfen und einfach diese langen Maschen mit einer Häkelnadel entlang dem I-Cord durchgehäkelt. Passt auch.

Diese I-Cord-Sache macht sich auch super als oberer Rand bei Socken!

 

7 Kommentare 7.2.14 11:08, kommentieren

Namensuche mit Gewinnmöglichkeit

So, jetzt isser fertig gestrickt. Mir passt er wie angegossen, nur meine Models haben zu dürre Hälse...

 vergrößern

 Hab den Schlupfschal etwas nach hinten gezogen, damit er etwas anliegt. Noch ein anderes Foto auf der Büste zeigt ihn besser:

 vergrößern

Und jetzt steh ich vor einem klitzekleinen Problem. Bevor ich die Anleitung ins Reine schreibe, möchte ich dem Teil noch einen Namen geben... Und mir fällt einfach kein cooler Name dafür ein.

Deshalb meine Frage an euch: Habt ihr eine Idee, wie das Ding heißen könnte?  Schreibt mir eure Vorschläge als Kommentar hier drunter.

Wer dann "Taufpate" wird, bekommt als Geschenk ein Materialpaket in Wunschfarben für das Set Mütze Tychus und (noch namenlosen) Schlupfschal!

Der Patensuchlauf beginnt sofort und endet morgen abend (23.1.2014)  um 20.00 Uhr. Dann folgt die Gewinnbenachtichtugung.

29 Kommentare 22.1.14 06:46, kommentieren

Tychus 2 Fortsetzung

So, die Mütze ist fertig:

vergrößern  vergrößern

Ubd jetzt habe ich bereits meine Idee, einen passenden Hals- und Schulterwärmer zu stricken, angefangen zu nadeln. Ich schreibe mit, wegen Anleitung für euch....

So sieht der Anfang aus; hab es mal meinem Dekokopf angehalten:

 vergrößern vergrößern

Dieses Teil wird sich dan so rund über die Schultern legen und auch Nacken und Dekolletè wärmen.

3 Kommentare 20.1.14 11:38, kommentieren

Tychus 2

Das Stricken des ersten Tychus hat mir so viel Spaß gemacht, dass ich jetzt den zweiten auf den Nadeln habe. Dieses Mal schon mit kleinen Verbesserungen. Um die Löcher beim Wenden innerhalb des Strickstückes zu vermeiden, bin ich so vorgegangen, wie es Elizza (Nadelspiel.com) in ihrem Video Regenbogen-Tychus in Babygröße zeigt. 

Ausserdem habe ich 10 Maschen mehr als bei der ersten Mütze angeschlagen (also 55), um aus den unteren 15 Maschen einen Umschlagrand mitzustricken. Das Material ist wieder die Cora von Online mit 4er Nadel verstrickt.

vergrößern

Diese neongrünen Maschen sind nur ein Hilfsanfang. Der wird später wieder abgetrennt, die offenen braunen Anfangsmaschen auf eine dünne Nadel genommen und zusammen mit der letzten Reihe abgekettet - Näharbeit vermeiden....

Meine Gedanken sind schon weitergegangen und ich habe ein chices passendes Teil für den Hals geplant. Habt ihr dafür Interesse an einer Anleitung? 

2 Kommentare 17.1.14 08:35, kommentieren

Tychus

Seit Jahren habe ich diese Anleitung hier in meiner to-do-Mappe liegen. Und jetzt habe ich sie mir mal gegriffen und Wollreste in Neonfarben und Schwarz der Cora von Online verarbeitet.

Da ja meine Wolle etwas dünner als angegeben ist, habe ich 45 Maschen angeschlagen und den Rapport um einen Musterstreifen verbreitert. Und diese Mütze kam nun dabei raus:

 vergrößern vergrößern

 vergrößern vergrößern

Ganz schön schrill, gell?

 

3 Kommentare 16.1.14 20:48, kommentieren

Pulli "Fallende Blätter"

Habe gestern von Hand einen neuen Pulli für meine Enkelin Maja begonnen. Die Anleitung entnahm ich dem Heft "The Knitter" 13/2013. Hier kann man mal mein ausgesuchtes Modell ansehen und auch ein bisschen im Heft blättern.

Und so schaut mein Beginn aus, ist ein Ausschnitt von drei (der sieben) Rapporte in der Breite und zwei in der Höhe.

 vergrößern

Habe auch ein anderes Material auf den Nadeln: Online Lin. 303 Boca; 50 % Baumwolle, 40 % PA, 10 % Kaschmir. Ist herrlich leicht und schmusig.

Maja hat am 12.9. Geburtstag; mal sehen, ob ich es schaffe.... Hab ja auch noch anderes zu tun *schwitz*.

6 Kommentare 13.8.13 13:18, kommentieren

Was meint ihr?

Habe ein Sommerjäckchen für Bruno gestrickt. Baumwolle "Multicolor" von Coats SMC... Und nun bin ich unschlüssig, wie ich es fertigstellen soll. Es wird mit einem Reißverschluss geschlossen werden, der sich noch auf dem Postweg zu mir befindet (einen 25 cm langen in teilbar hatte ich echt nicht vorrätig). Der Halsausschnitt wurde noch nicht eingefasst, weil ich noch am Überlegen bin, ob ich vielleicht eine Kapuze dranstricken soll. Oder einen Kragen? Oder lieber doch nur eine Halsblende???

Guckt mal..., wie würdet ihr es machen?

vergrößern

9 Kommentare 8.5.13 20:11, kommentieren

Nochmal Dickies

Weil mein Mann so von seinen Dickies begeistert war, habe ich ihm noch so ein Paar "Feierabensocken" genadelt... Dieses Mal habe ich überhaupt nicht auf den Rapport der bunten Wolle geachtet.

vergrößern

Die kommen jetzt in seine Geburtstagskiste. Dort dürfen sie jetzt noch eine gute Woche schlummern...

Gestern habe ich auch wieder mal meine Strima bewegt. Habe mir aus dem "My first Regia.Heft den Tausendfüßler ausgesucht. 

So weit es geht, setze ich den auf der Strickmaschine um. Den Kopf habe ich aber auf einem Nadelspiel gestrickt, da dort recht viele Zunahmen sind. Dann habe ich die Maschen auf die Strima gehängt und ruckzuck den Körper gestrickt. Die kleinen Sockiefüßchenn werde ich heute auch noch auf der Maschine stricken. Vielleicht wird er ja heute noch fertig?

Dann darf er erst mal eine Weile mit ins Schaufenster. Wen ner dann dort schön brav war, darf er zu Klein Bruno umziehen.

5 Kommentare 15.2.13 07:04, kommentieren

Wickeljäckchen und Teufellmütze

Endlich hab ich auch das fertig... nach einer Anleitung von Drops. Habe nicht mal 200 g Sockenwolle dafür verbraten.

 vergrößern

Bin schon gespannt, ob es der Mama vom kleinen Bruno auch wirklich gefällt. Aber erst stricke ich noch eine braune Hose dazu; dann gehen die Sachen auf die Reise... Ach nee, muss dem Herrn Bruno erst noch einige neue Socken stricken - sind alle schon recht klein geworden. Seine Fußsohle misst jetzt mit 4 1/2 Monaten schon fast 12 cm! Die Socken müssen natürlich auch noch mit ins Packerl.

9 Kommentare 21.1.13 11:51, kommentieren

Zwischenbericht Wickeljäckchen

Den gebe ich jetzt mal ab, weil gerade die ersten 100 g verstrickt sind.... Ich nadle ja momentan ein Wickeljäckchen für unseren kleinen Bruno nach der Drops-Anleitung, die ich in meinem letzten Post verlinkt hatte.

Allerdings aus Sockenwolle, und zwar der Smaragd von Pro Lana. Das tolle daran ist, dass ich damit genau nach der Anleitung stricken kann, obwohll ich anderes Material gewählt habe.

Und so weit bin ich nun:

vergrößern

Der helle Faden ist nur eine Markierung der Mitte... Richtig gefaltet sieht es dann so aus:

 vergrößern

Leider hat der Blitz die Farben verfälscht.. Schwierig in dieser düsteren Jahreszeit... Der hellere Farbton geht mehr ins Gelbe, würde mal sagen die Farben eines Tigers...

Und vom Aufwand her ist dieses Jäckchen leicht zu bewerkstelligen. Ihr seht ja, wie weit ich mit den ersten 100 g gekommen bin! Würde mal sagen, der Zeitaufwand dieses Jäckchens ist ähnlich wie bei drei handgestrickten Socken. 

Ich  werde dazu auch noch das Mützchen fertigen, die Schühchen schenke ich mir, das wäre wohl zu viel Tiger, oder?

7 Kommentare 10.1.13 09:21, kommentieren