karinsocke

Stricken mit 2 bis 400 Nadeln
 
gratis Counter by GOWEB

Meta



Gratis bloggen bei
myblog.de





 

- Norweger-Rundpasse

Babypulli mit Norweger-Rundpasse

Endlich ist er fertig! Ging eigentlich relativ flott, jedoch kam ich die ganze Zeit nicht richtig dazu. Und so sieht er aus:

vergrößern

Gestrickt ist er aus Regia silk. Ein ideales Garn für Babysachen. 2 Knäuel jeans, 1 Knäuel weiß und ein Rest hellblau. Und so geht es: Erst mal die Ärmel, VT und RT auf den Formstricker zeichnen, dann stricken und mit Kontrastwolle abwerfen. Dann die Teile der Reihe nach nebeneinander wieder in die Maschine hängen.Kontrastwolle abtrennen.

vergrößern  vergrößern

vergrößern  vergrößern

Da man mehrmals das Ganze abwerfen muß, um die Maschen zu reduzieren, die Bordüren immer nur bis zur nächsten Abnahme eingeben. Diese erfolgen so ca. alle 10 Reihen (je nach Muster etwas verschiebbar). Hier habe ich das 4 mal durchgeführt. Beim ersten Mal jede 5. und 6. Masche, beim zweiten Mal jede 4. und 5. Masche, dann jede 3. und 4. Masche, zum Schluß jede 2. und 3. Masche auf eine Nadel eingehängt.

vergrößern   vergrößern

vergrößern   vergrößern

Zum Schluß hatte ich die passende Maschenanzahl für den Halsausschnitt.

vergrößern

Und so sieht es dann von vorne aus.

   vergrößern

Die Maschen auf 1 re/1 li umhängen und gleich das Halsbündchen anstricken. Sicher, ganz rundherum stricken geht nicht. Habe diese Naht für eine Knöpfchenleiste genutzt.

Durch die Nadelanzahl sind ja auch Grenzen gesetzt. Bei größeren Pullis muß man die Arbeit teilen und mit Matratzenstich die Passe zusammenfügen.

 

Und jetzt wollt ihr wissen, warum die Karin einen Babypulli strickt?

Ich werde zum Jahreswechsel wieder mal Oma!

Unsere Katja kriegt ihr erstes Baby. Wir freuen uns alle sehr! Außerdem ist ja noch meine Nichte Steffi schwanger. Sie wird ihr Baby Ende November bekommen. Ihr seht, unsere Sippe wird nicht aussterben und Karin muß jetzt ganz viele Babysachen stricken....

Werbung