karinsocke

Stricken mit 2 bis 400 Nadeln
 
gratis Counter by GOWEB

Meta



Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Archiv

Spiralschal

Gestern habe ich durch Biancas blog angeregt einen Spiralschal gestrickt. Die Anleitung habe ich bei Angela (www.bestrickendes.de auf Anleitungen klicken) gefunden.

Gestrickt habe ich mit 6er Nadeln und Light von Online. Fast hätten 50 g gereicht... Am Ende der letzten Reihe ging das Knäuel zu Ende. Dann mußte ich ja noch abketten.

Angefangen wird mit 100 Maschen und kraus gestrickt. In der 2., 4. und 7. Reihe werden die Maschen verdoppelt. Ergibt 800 Maschen. Dann noch zwei Reihen drübergestrickt und locker abgekettet.



Party!

 Karin Kaiser
Wolle
Oberwerrner Str. 14
97490 Poppenhausen-Kützberg
Tel. 09726/3846
*********************************************
15 Jahre gibt's meinen Laden schon!
***
Das muß gefeiert werden!
***
und zwar am Freitag, den 10.11.2006 von 10 - 18 Uhr
und am Samstag, den 11.11.2006 von 10 - 16 Uhr.
***
Es gibt einen Riesen-Schnäppchenmarkt
(jedes Knäuel € 1,50!!!),
Kaffee und Kuchen gratis in der Garage neben meinem Laden! Das Wollgeschäft ist natürlich auch geöffnet!
***
Außerdem hat jeder die Möglichkeit, sich im
Null-Komma-Nix mit dem addi-Express einen Schal zu kurbeln!
***
Ein Kommen lohnt sich auf jeden Fall!
***
Feiert mit mir!
Ich freue mich schon jetzt auf euch!
***
Eure Karin Kaiser



Hoher Besuch

Heute war der Bürgermeister und ein Mensch von der Presse da, um den obligatorischen Händedruck mit Lachgesicht und Grünzeugüberreichung zu vollziehen und zu dokumentieren. Schatzi hat auch geknipst und so könnt ihr es schon vor dem Erscheinen der Zeitung bewundern *hüstel*.

Langsam werde ich doch ganz schön nervös wegen meines Ladenfestes. Es haben so viele schon ihr Kommen angekündigt... Morgen früh fahren wir nach Frankfurt Flughafen, um meine amerikanische Freundin Donna abzuholen, die extra für fünf Tage aus Washington anreist *freu*. Dann muß auch ich noch ein paar Kuchen für die Fete backen, alles aufstellen, einräumen usw. Gibt noch eine Menge Arbeit. Bin dauernd am Grübeln, ob ich etwa was vergessen habe (z.B. heute früh ab 3.00 Uhr... und nix mehr geschlafen. Habe mir dann ein Hörbuch zur Ablenkung in die Ohren laufen lassen). Aber irgendwie freue ich mich doch darauf!



Geschafft!!!

So, das Fest ist vorbei und war ein toller Erfolg! Vor allem der addi-Express war der Renner bei jung und alt, ob Männlein oder Weiblein.... aber seht selbst:

  

  

 

    

 

 

Nicht, daß ihr denkt, da wären nur Männer am Werkeln gewesen... Die fand ich einfach interessant zu fotografieren. Waren echt begeistert bei der Sache!

Ein herzliches Dankeschön an alle meine lieben Kuchenbäckerinnen und Helfer(innen), v. a. an meine Handstrickfee Birgit (im Laden), an meine liebe Freundin Donna (die extra aus Washington angeflogen kam und Kaffee kochte und die Tischchen sauberhielt) und an Petra (die am Samstag den Laden hütete, aber leider zu fotografieren vergessen wurde *grein*). Ohne euch wäre das nicht zu schaffen gewesen!

....und nicht zu vergessen, ein Danke an meinen Göttergatten Werner, der ohne zu murren mir tatkräftig zur Seite stand und als addi-Express-Strickmeister meine Besucher einfach faszinierte!

Es war einfach Klasse! Danke an alle! Eure Karin



Der Alltag hat mich wieder....

Alle Aufräumungsarbeiten sind erledigt und ich habe mich an die Abarbeitung der eingegangenen Sockenaufträge gemacht.

Eigentlich habe ich zunm Sockenstricken momentan gar keine so rechte Lust, aber des Kunden Wille ist mein Himmelreich.... *ächz*.

Die Aufräumungsarbeiten haben sich etwas länger hingezogen als gedacht; im Laden hat der enorme Ansturm seine Spuren hinterlassen. Da gibt es so Leute, die alles aus den Fächern rausnehmen, daran herumknuddeln, um dann die Knäule ganz woanders zu verstecken. Außerdem gibt es da so eine Unsitte, die ich überhaupt nicht kapiere: Warum ziehen die immer die Knäule von unten heraus, statt sie einfach von oben herunterzunehmen? Dadurch fallen immer die so schön eingeschichteten anderen Knäule um und alles ist durcheinander. Ob die das zu Hause in ihrem Wäscheschrank auch so machen?

... und jetzt wird weiter Socken gestrickt....