karinsocke

Stricken mit 2 bis 400 Nadeln
 
gratis Counter by GOWEB

Meta



Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Archiv

Viel war's nicht

was ich über die Feiertage geschafft habe. Aber ein bisschen was, ging halt nicht so gut. Aber seit heute fühle ich mich wieder so gut wie neu....

Hab an meinem verkürzte-Reihen-Schal weitergestrickt und wollte mir wärmende Socken für die Couch filzen. Das letztere ging ein bisschen daneben, weil die Wolle nicht so richtig filzen wollte; ich werde die Dinger nochmals der Waschmaschine näherbringen.

vergrößern

Das Material war Linie 195 Candia von Online, die lt. Vertreter gut filzen würde (was ich gleich irgendwie bezweifelte, weil sie nicht mal zur Hälfte aus Schurwolle besteht). Also für Puschen finde ich sie nicht geeignet, vielleicht für Taschen ganz nett...

Jetzt hätte ich es fast vergessen:

Ich wünsche euch allen ein gutes, gesundes und erfolgreiches Jahr 2008! Und dass immer ein paar Maschen auf den Nadeln eue Herz erfreuen mögen!



Könnt ihr euch noch erinnern?

Heute früh ist mir was in die Finger gefallen: Nämlich mein altes Handarbeitstäschchen aús meiner Schulzeit mit einigen meiner Erstlingswerke. Tja, es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen *gg*.

...übrigens war ich in diesem Fach nicht so gut, meistens hatte ich eine drei. Aber vielleicht auch deshalb, weil meine Mama mir nicht geholfen hat, so wie die anderen Muttis, welche teilweise die Werke ihrer Töchter wieder asufgeribbelt und "schöner" hergerichtet haben. Ich denke, meine Mom hatte die bessere Linie.

Und jetzt ein paar nette Fotos:

vergrößern

vergrößern

vergrößern

Mehr Sachen habe ich leider nicht gerettet, aber es ist doch ganz nett, oder? Ich weiß noch genau, dass ich mir manchmal fast die Finger abgebrochen habe...

Der Strumpf (Sparstrumpf) stammt aber aus der 5. Klasse.

Was haben wir alles gemacht? (Liste ist nicht komplett, ich kan mich nicht mehr an alles erinnern)

1.Klasse: Die gezeigten 3 Sachen

2. Klasse: diese Topflappen, ein Ballnetz gehäkelt und ein Nadelmäppchen gestickt (das habe ich ja auch noch).

3. Klasse: Die Handarbeitstasche gestickt und mit Stoff abgefüttert (alles von Hand), eine doofe Mütze mit Schnüren und Bommeln dran gestrickt

4. Klasse: weiß ich nicht mehr

5. Klasse: Sparstrumof, Handschuhe gestrickt, ein Kissen in Durchzugstechnik gestickt

6 Klasse: richtige Socken gestrickt, Babyhemdchen genäht...

Realschulzeit: Faltenrock, Kochschürze mit Kopftüchlein, Baby-Doll (kreisch) genäht, Tasche geknüpft, Chasuble im Muschelmuster gehäkelt (oaks), Jacke gestrickt usw.

Meistens haben mich die Modelle im Handarbeitsunterricht nicht gereizt; war alles so hausbacken. Ich habe dann eigentlich erst richtig nach der Schulzeit Spaß am Handarbeiten bekommen, vor allem am Stricken....



...und sie filzt doch!

Nachtrag zu meinem Bericht vom 2.1.:

Ich habe die Puschen nochmals in die Waschmaschine verbannt und mit dem langen 60°Programm mit den Handtüchern gewaschen. Und das Ergebnis war super!!!

Aus den ursprünglich Gr.-40-Puschen wurden welche in 30 für Enkelin Maja (genau wie ich es wollte, yeah!).

vergrößern

Die braucht nämlich bei der Oma auch Hausschuhe, wenn sie mal kommt und muss dann keine mitschleppen.

Apropos Enkelchen: Katjas Baby lässt sich Zeit, sollte eigentlich am 4. kommen, bevorzugt aber noch Mamas Bauch-Wohnhöhle... Heute habe ich noch nichts gehört, aber gestern abend war alles noch beim alten.



Addi Kingsize

Gestern ist er eingetroffen. Der Addi Kingsize. Heute habe ich ihn ausprobiert; Wow! Er funktioniert einfach super. Er ist sehr leichtgängig und strickt total brav mit seinen 46 Nadeln.

vergrößern

vergrößern

Er hat auch einen elektronischen Reihenzähler. Dann sind noch die Nadeln numeriert, damit man auch Teile beim Zu- und Abnehmen besser im Blick hat. Er steht bombensicher mit den beiden Schraubklemmen auf dem Tisch und macht einen sehr robusten Eindruck. Ganz so wie sein kleiner Bruder. Er darf auch bei mir bleiben...

Empfohlener Verkaufspreis: € 98,50



Fertig ist der Schal

mit den verkürzten Reihen.

vergrößern

vergrößern

Wollte ich bloß mal zeigen.

Und dann noch eine Detailaufnahme (leider etwas dunkel) von einem Projekt, das auch bald fertig ist. Wird ein Strampelanzug für Klein-Anna, der Kleinen meiner Nichte. Das Foto soll ein bisschen neugierig machen, hihi.

vergrößern

Das sit ein Ausschnitt von der Blende mit Mausezähnchen. Der Anzug ist so ähnlich wie eine Wickeljacke vom Schnitt her. Muss noch die restlichen Einfassungen anbringen, dann zeige ich ihn im Ganzen.

Ach ja, kann sein dass das mit dem Oma-Werden heute Ernst wird. Katja hatte gestern einige Wehen, aber noch nicht regelmäßig. Heute muss sie in die Klinik, denn sie ist jetzt 10 Tage über der Zeit, wird dann wohl eingeleitet...