karinsocke

Stricken mit 2 bis 400 Nadeln
 
gratis Counter by GOWEB

Meta



Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Archiv

Ätsch, ich hab Mäuse!

Seit gestern bin ich in die Mäusefertigung eingestiegen:

vergrößern

 Angefangen habe ich damit, weil ich ein Geldgeschenk, also Mäuse, ein wenig netter verpacken möchte. Und jetzt kann ich mit dem Mäusestricken gar nicht mehr aufhören... Werde eben einen gewissen Vorrat anlegen - eine Kundin musste heute morgen auch schon unbedingt eine haben....

Die ursprüngliche Anleitung stammt aus dem Buch "stricken für Katzen und ihre Frauchen ", erschienen im Weltbild-Verlag. In diesem Buch ist eine gestrickfilzte Spielmaus für Stubentiger beschrieben. Ich hab dünnere Wolle und Nadeln genommen und werde die Mäuse nicht filzen, damit man den gestrickten Charakter auch wirklich sieht.

Diese Mäuschen sind schnell gestrickt; sie werden mit drei Maschen am Schwanz begonnen und in einem Stück gestrickt. Sogar die Ohren sind gleich anhand einer gestrickten Noppe mit eingearbeitet.

 



Kleine Ursache - große Wirkung

Gestern habe ich mal meine Zweitmaschine aufgebaut und wollte meinen Karl Gustav ein bisschen arbeiten lassen. Die Maschenprobe war schnell gerattert und dann hab ich den Formstricker mit einem Pulli-Schnitt für mich bemalt und alles entsprechend eingerichtet.

Wickelanschlag hat Karl Gustav auch prima hingekriegt... und dann ging der Zirkus an. Karl Gustav stand links und sollte nun 10 Reihen kraus rechts fürs Bünschen rappeln. Pustekuchen! Jedesmal, wenn er an die Nadeln kam, wendete er wieder nach links. Kreisch. X mal probiert, immer das Gleiche!

Und dann hab ich die Ursache herausgefunden... Meine Zweitmaschine ist eine Gebrauchte, die brav in ihrer Kiste schlummerte und da hatte offensichtlich meine Vorbesitzerin mal Nadelnotstand gehabt und die äußerste linke Nadel als Ersatz herausgenommen und die Lücke belassen. Habe eine Nadel eingesetzt und alles läuft wie Butter!

Dann fange ich nahcher nochmal an und freu mich schon auf diesen Pulli! So kann es gehen, so kleine Ursache und macht  einen derartigen Spektakel! Das musste ich euch mal mitteilen, falls ihr auch mal so ein Problem haben solltet...



Vorerst keine Maschinen mehr

Da ich in letzter Zeit immer wieder Maschinen angeboten bekomme und Nachfragen nach Gebrauchten habe, möchte ich euch mitteilen, dass ich mich entschlossen habe in nächster Zeit nichts mehr in Sachen Gebrauchtmaschinen zu machen.

Mir hat das Herrichten der Maschinen sehr viel Zeit gekostet und andere, mir wichtige und liebere Dinge blieben auf der Strecke.

Also werde ich mich nun wieder mehr dem Stricken widmen und auch das zweite Buch weiter füllen. 



Er rappelt wieder

Seit gestern darf Karl Gustav wieder mal ran. Habe so eine wunderschöne Baumwollmischung mit Kaschmir und da brauche ich jetzt unbedingt einen Pulli für mich! Hab ja üüüberhaupt keine....

 vergrößern

Inzwischen ist dieses Teil, das Rückenteil, fertig und Karl Gustav rattert schon am Vorderteil...Und damit ihr auch was davon habt, werde ich beim Anbringen der Halsblende mal meine Digi mitmachen lassen.

 

 

 



Ich hau hier ab!

Zufällig bin ich nach dem ich-weiß-nicht-wievielten Versuch wieder mal hier reingekommen...

Nahcdem ich seit Tagen wieder mal nicht hier posten konnte und diese Zustände bei Myblog immer häufiger auftreten, auf Nachfragen keine Antworten kommen und außerdem nix für Spamschutz hier getan wird, werdet ihr mich vorübergehendunter

http://www.karinsocke.blogger.de

finden. Bin gerade dabei, eine schöne Homepage machen zu lassen, aber das kann noch etwas dauern.

Die obige Adresse bei blogger.de habe ich mir schon vor längerer Zeit mal eingerichtet, aber immer wieder an meinem Blog bei myblog festgehalten. Nur reicht es jetzt mal langsam.

Ich würde mich freuen. eich dort begrüßen zu dürfen!

Übrigens habe ich hier auf myblog sämtliche Kommentarfunktionen und das Gästebuch gesperrt, um das Eindringen von Spams zu blocken.