karinsocke

Stricken mit 2 bis 400 Nadeln
 
gratis Counter by GOWEB

Meta



Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Archiv

Scön war's!

Huhu meine Lieben,

 kurz nach 12 Uhr bin ich wieder zu Hause eigetrudelt. Und jetzt bin ich erst mal rechtschaffen müde.... 

Wollte mich nur mal schnell wieder zurückmelden. Ich hatte eine wunderschöne Zeit mit Verona und ihrer Familie! Das Wetter war einfach herrlich und wir haben ausgibig unserer Strickleidenschaft freien Lauf gegeben....

Mehr berichte ich euch, wenn ich wieder ausgeschlafen bin.

vergrößern

 vergrößern

 vergrößern

 vergrößern



Für Opas 90. Geburtstag

Unser Opi feiert morgen seinen 90. Geburtstag und dafür hab ich gestern die Tischdeko gebastelt. Hatte lange überlegt, was ich da machen sollte, denn ich wollte nicht diese üblichen Dinger vom Gärtner... Opa ging früher auf die Jags und so habe ich mir folgendes ausgedacht:

vergrößern

 vergrößern

 vergrößern

 vergrößern

 vergrößern

 vergrößern

 vergrößern

Die Schalen sind aus Pappmache vom Baumarkt. Die hab ich mit Sand befüllt, mit Moos ausgelegt und die Sträucher und Bäume der Umgebung etwas geblündert... Die Waldtiere ersteigerte ich mir über ebay und verdrahtete sie, damit sie nicht umfallen. 

Bin mal gespannt, wie die Deko bei Opi ankommt...

Heute muss ich dann noch Kuchen backen. Deshalb muss mein Reisebericht noch ein bisschen warten. Also, ihr seht, ich hab üüüüberhaupt keinen Stress....



California

Die Geburtstagsfeier von unserem Opi ist nun geschafft und es hat auch alles wunderbar geklappt. Und nun kommt für euch noch der versprochene Bericht in kleinen Auszügen meiner Reise nach Californien zu meiner Freundin Verona:

Mein erstes Frühstück in einem Breakfast-Restaurant:

 vergrößern

und hier sind wir bei einem Stricktreff:

 vergrößern

in einem Wollgeschäft (mit der Besitzerin, einer ehemaligen Österreicherin):

 vergrößern

auf Museumstrip in LA, Space-Shuttle angucken

 vergrößern

auf dem Nachhauseweg Futter fassen im "Route 66"

 vergrößern

 vergrößern

Ausflug zum Santa Monica Beach LA mit asllerhand Schaustellern (Wahrsagerin, Papageien, Schlangen)

 vergrößern

 vergrößern

 vergrößern

 vergrößern

Ausflug in den Huntington-Park nach Pasadena. Chinesischergarten, Rosengarten....

 vergrößern

 vergrößern

 vergrößern

 vergrößern

 vergrößern

Dort haben V>erona und ich einen englischen Tee mit Canapees genossen.

Hier ist ein Ausschnitt aus dem Zitronenbaum vor Veronas Has

 vergrößern

Drinnen haben wir natürlich....

 vergrößern

Hier waren wir mal am Abend in der 3rd Street in LA. Fußgängerzone mit herrlichem künstlerischen Angebot, tolle Musiker und Schausteller.... Leider sind die Nachtbilder nicht so gut geworden....

 vergrößern

aber ich hab mir von ein paar begnadeten Gitarrenspielern zwei CDs mitgenommen.

Die Zeit war wunderschön und ging leider viel zu schnell vorbei. California ade (Blick aus dem Flieger nach dem Start).

 vergrößern

Ich danke der lieben Verona und ihrer Familie und Freunden für diese wunderbaren zwei Wochen. Auch an Angela herzlichen Dank für den gemütlichen Nachmittag mit leckerem selbstgekochtem Menue in ihrem herrlichen Haus... Komme gerne wieder!



Und ein bisschen gestrickt hab ich ja auch noch....

Hatte mir ja mein Strickzeug mit in den Flieger genommen. Entgegen meiner Befürchtungen war das überhaupt kein Problem. Hatte mir die hölzernenKnitpro-Nasdeln eingepackt und es hat keinen interessiert...

Also hatte ich auf dem langen Flug auch keine Lasngeweile. Und auch bei meionem Aufenthalt hatte ic immer was zu tun...

Dieser Sommerpulli ist entstanden, den ich dummerweise als getrenntes Rücken- und Vorderteil begonnen hatte. So hat er nun von den Farben her eine "kalte" und "wasrme" Seite... Der Schnitt ist vorne und hinten gleich. Material Cotton Bamboo Batik von Schachenmayr.

 vergrößern   vergrößern

 Dann habe ich mir noch von Verona einige Knäuel wunderbarer Alpaka-Wolle erworben und damit das Titelmodell aus der amerikanischen Knit Simple Spring/Summer 2013 , den saw teeth shawl, nachgestrickt.

vergrößern

Der lässt sich wundrbar variieren...

 vergrößern   vergrößern

Als Handtasschenstrickzeug hatte ich ein Knäuel Mexico-Cotton-Stretch dabei....

 vergrößern



Freche Mütze

Vorgestern beehrte mich wieder mal mein netter Online-Wolle-Vertreter. Und nun habe ich unter anderem die Linie 317 - Patch, ein sehr schönes Farbverlaufsgarn (70 % Schurwolle, 30 % PA, Ll. 165 m/100 g, Nadelstärke 4 - 5), welche in 100-g-Aufmachung geliefert wird, in mein Sortiment aufgenommen. Diese gibt es in 13 Farben und wird voraussichtlich im Juli in meinen Laden einziehen.

Zwei Knäule habe ich schon, um kleine Modelle zu stricken. Und das erste wurde schon fertig. Es ist die sogenannte "Wiener Haube"

 vergrößern

Aufgesetzt sieht sie echt lustig aus...

 vergrößern

Sie ist oben etwas schlauchartig gestrickt und offen. Sehr praktisch für Mädels mit langen Haaren. Da kann dann der Pferdeschwanz oben durchgezogen werden. Mangels langer Haare hab ich mal eine Haaratrappe aus Wolle gelegt.

 vergrößern

Ich finde diese Mütze total pfiffig und sie ist mega-einfach und superschnell zu stricken! Eine zweite in rotem Farbverlauf ist bereits auf den Nadeln...

Ich freue mich schon auf die Patch, denn sie wird sicher die Fantasie meiner Strickerinnen anregen! Und man kann sie auch mit der Cora kombinieren....