karinsocke

Stricken mit 2 bis 400 Nadeln
 
gratis Counter by GOWEB

Meta



Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Archiv

Stricken geht wieder!

Zwei handgestrickte Mützen von mir. Die rote mit Pompom hatte ich kurz vor der Arm-OP gestrickt - frei Schnauze. Sieht irgendwie wie ein Törtchen aus...

 

Und die zweite hab ich vorgestern nach einer Anleitung aus der Burda stricken 2014 (http://www.burdastyle.de/burda-style/naehzubehoer/burda-stricken-2014-sonderhefte_pid_693_11725.html) in Intarsientechnik gestrickt und gestern die Pupillen aufgestickt, die Nase gehäkelt und die Ohren gestrickt. Das Fuchs-Mützlein bekommt Bruno, mein jüngster Enkel.

 

Ich freu mich so, dass ich wieder stricken kann!!!!!



Mützen, Mützen, Mützen...

Huhu, wollte euch schnell mal meine letzten handgestrickten Werke zeigen. Ich bin ja sooooo froh, dass ich wieder die Nadeln schwingen kann!

 

 

 

 

 

  Zu dieser Mütze hab ich gerade noch einen Loop auf den Nadeln.



Das Set ist komplett

Der Loop ist jetzt auch fertig:

Materialverbrauch insgesamt knapp 250 g Rico Creative melange chunky. Der Loop ist zwei mal herumgeschlungen, liegt also doppelt.



Mützen und Möbiusschal

Wieder was fertig... Das orangefarbene Set habe ich mit einem Möbiusschal ergänzt. Bei der grauen Mütze bin ich noch nicht schlüssig, welchen Schal ich dazu machen möchte.
Den Möbiusanschlag mache ich wie auf diesem Video gezeigt: https://www.youtube.com/watch?v=LVnTda7F2V4 . Allerdings schiebe ich die erste Masche nicht in die Mitte des Seils, sondern nr bis zum Beginn des Seils hinter der linken Nadel. Die Verschlingung erfolgt automatisch.

 

 

 

 

 

Meine Mützen nehme ich zum Schluss hin immer nach und nach in einem passenden Musterrhytmus ab, weil ich diese zusammengezogenen Dinger nicht leiden kann:

 

 



Maschinensttickkurs

Gestern und heute hatte ich Martina aus Thüringen zum Strickkurs hier. Es hat uns beiden richtig Spaß gemacht und Martina ist mit einer Menge Tipps und Erlerntem vorhin wieder in Richtung Heimat abgereist.

Ich bin schon gespannt, was sie als nächstes auf ihrer Maschine stricken wird, sie wird mich auf dem Laufenden halten. Und das freut mich!

Hab schnell noch ihren Mann genötigt, ein Bildchen von uns beiden zu knipsen; leider nicht mehr in Aktion - da war schon alles für die Abreise eingepackt... Also nur ein zufriedenes Grinsebild:

 

...und das ist doch auch schön!