karinsocke

Stricken mit 2 bis 400 Nadeln
 
gratis Counter by GOWEB

Meta



Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Pfauenmuster 2

Und es geht doch!!! Schaut mal meine Maschenprobe, die gerade von der Maschine gehüpft ist:

vergrößern

Der ganze Trick ist, ich habe das Muster etwas verkleinert, ist also nur über 12 Maschen und hat deshalb nict gar so viel Spannung auf den Nadeln. Und was noch ganz gut ankommt: Statt nur 2 Reihen mit dem Strickschlitten habe ich jetzt 4 Reihen gestrickt. Und sofort purzelten KEINE Maschen mehr! Juhuuu!

Und jetzt wollt ihr doch sicher noch das neue Diagramm, hm? Also gut, hier ist es:

vergrößern

Muster eingeben: 12 Maschen breit, 12 Reihen hoch (können jetzt auch die Lochkartenmaschinen-Besitzerinnen verwenden). Diese 12 Reihen mit dem Lochmusterschlitten umhängen, wenn dann L-Schlitten links und alle Nadeln in B sind, 4 Reihen stricken, usw.

Jetzt kann ich euch endlich guten Gewissens viel Spaß beim Nachstricken wünschen!

2.2.08 11:37

Letzte Einträge: Eeeeeendlich!, Stirnband mit dem KG, Band 1 in Farbe vergriffen, Uff, das war wieder mal ein Schreck! , Frühlingspulli

Werbung


bisher 10 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Sunsy / Website (2.2.08 12:10)
Hmmm.... ich habe keine Strickmaschine und werde mir auch keine zulegen, dazu stricke ich viel zu gern mit der Hand, aber ich gebe zu, das Strickbild ist einfach wunderbar gleichmäßig und sieht hervorragend aus! - Was du alles machst und kannst... ich zieh vor dir den Hut!

glg und ein wunderschönes Wochenende wünscht Sunsy


Stephani / Website (2.2.08 17:37)
Das sieht ja super aus ... haste toll hinbekommen !

LG Stephani


Wollirmi / Website (2.2.08 21:37)
Hallo Karin,

das Muster gefällt mir sehr gut.
Ich stricke gern Muster, aber mit Hand, aber ich schau mir gern alles mögliche an,auch Sachen die mit Maschine gestrickt sind.Man weiss ja nie,wozu man es mal braucht.
Liebe Grüße von Irmi


Karin (3.2.08 13:49)
Hallo Karin,
welche Wolle hast du verwendet?
LG Karin


Ruthy / Website (3.2.08 16:32)
Hallo Karin,

super geworden, Dein Pfauenmuster. Und ich weiß, was für eine Denkarbeit dahinter steckt. Ich hab das auch malgemacht, für einen Pulli meiner Omi. Und dann entnervt aufgegeben, nachdem ich die Lochkarte eingedreht hatte und gemerkt hab, daß ich nach so 40 oder 50 Reihen lochen erst die erste Hälfte des Musters hatte.

Liebe Grüße, Ruth


Bettina (3.2.08 17:20)
Hallo Karin,

dein Muster finde ich schön, aber das "Pfauenmuster" kenne ich anders. Allerdings lässt es sich so wie ich es kenne nicht auf der Maschine stricken. Wenn ich ein Foto finde mail ich es Dir.

LG Bettina


karin / Website (4.2.08 11:13)
@ Karin
Ich habe eine Merino-Wolle verwendet. Lauflänga ca. 160 m/50 g
@Bettina
Das Pfauenmuster oder auch Pfauenschweifmuster gibt es in sehr vielen Varianten. Glatt rechts, mit Linksrippe oder auch nur die zusammenzustrickenden Maschen in links.Auch die Reihenanzahl ist unterschiedlich zu finden. Hab einfach mal eine maschinenstrickbare ausgewählt. Per Hand stricke ich gerade einen Babypulli mit diesen Links-Abnahmen.
LG Karin


Moni / Website (4.3.08 19:32)
.....supi, man, Du bist einfach SPITZE, wer hat schon soviel Geduld, das an der Machine auzutüfteln.
Dein BLOG gehört zu meinen Lieblingsseiten, täglicher Besuch garantiert ..........

ganz liebe Grüße und nochmals Danke für die vielen Hilfestellungen und bebilderten Anleitungen

Moni


svenja suhr (1.11.10 15:33)
Liebe Karin,
ist Dein tolles Fotokursstrickbuch noch zu haben?
Würde mich sehr freuen, wenn Du mir antworten würdest.
Viele Grüße
Svenja Suhr


Stephanie (8.11.11 12:46)
Liebe Karin,

bereits bei der zweiten "Reihe" mit dem L-Schlitten fallen bei mir regelmäßig die Hälfte der Maschen von den Nadeln.

Mache ich etwas falsch?
Habe ich es richtig verstanden, dass ich nach dem Anchlagen und einigen Reihen glatt rechts 12x mit dem L-Schlitten über die Nadeln muss, bevor ich mit dem Schlitten 2 oder 4 Reihen stricken kann, um dann wieder 12x nur umzuhängen?

Freue mich sehr über eine Antwort.

Beste Grüße,
Stephanie