karinsocke

Stricken mit 2 bis 400 Nadeln
 
gratis Counter by GOWEB

Meta



Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Neue Filzpuscehn

Kürzlich habe ich euch ja den Mund wässrig gemacht mit neuen Filzpuschen. Diese sind an einem Stück gestrickt und ich habe die Grundanleitung aus dem Buch Strickfilzen mit Magdalena Neuner . Dort wurde aber ein anderes Material verwendet; ich hab die Wash + Filz it von Coats genommen.  Hihi, die Anleitung war für Gr. 38... Meine Puschen sind Kindergröße, knappe 32.

 vergrößern

 vergrößern

Diese Puschen werden ähnlich wie Babyschühchen in der Mitte der Sohle begonnen. Die Sohle ist mit linken Maschen und der Rest dann mit rechten Maschen gestrickt. Zum Schluß wird noch eine Runde feste Maschen in die letzte Sohlenreihe gehäkelt; das ergibt dann einen schönen Rand.

 Ich bin drauf und dran diese Anleitung  in etwas abgewandelter Form passend für den Grobi umzusetzen. Da muss ich aber noch etwas tüfteln und auch eine Größentabelle erstellen.

1.12.12 14:32

Letzte Einträge: Eeeeeendlich!, Stirnband mit dem KG, Band 1 in Farbe vergriffen, Uff, das war wieder mal ein Schreck! , Frühlingspulli

Werbung


bisher 9 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Anne (1.12.12 17:38)
Hi Karin,

die Puschen sehen wirklich gut aus - schade, daß sie so klein sind - aber trotzdem: sauber!!!
Wäre doch noch ein schnelles Weihnachtsgeschenk...

Liebe Grüße
Anne


Karin (1.12.12 17:47)
hallo Karin,

auch wenn sie in der 32 sind, gefallen sie mir trotzdem. Das nützt dir nicht viel, denn Du hast davon keine warmen Füße. Ich schreib Dir mal ne Mail !

Liebe Grüße sendet Dir Karin aus dem Harz.


Ariane / Website (2.12.12 09:52)
Die sehen sehr gut, so gleichmäßig, und im Geschäft geht so was ja immer denk ich.
Und wie ic dich kenn,machst ja gleich noch welche


evi / Website (2.12.12 11:14)
Liebe Karin
wunderschöne Puschen
liebe Grüße
Evi


Stephani / Website (2.12.12 21:58)
UI.... die gefallen mir ausgesprochen gut !

LG Stephani


(4.12.12 10:13)
Eine solche Anleitung gibt es längst.


Doris (4.12.12 13:19)
Liebe Karin Kaiser,
vielleicht ist die Anleitung im 1. Buch gemeint, ansonsten diese Art von Meinungsäußerung wirklich sehr unhöflich. Ich freue mich immer wieder über die Ideen, die bei Ihnen entstehen und warte ganz heiß auf das Buch.
Liebe Grüße
Doris


Gitti / Website (4.12.12 13:51)
Hi Karin!
Deine Anleitung aus dem ersten Buch ist Klasse! Da habe ich schon etliche Puschen gestrick, auch jetzt für Weihnachten sind die wieder eine nette Idee :-))
Allerdings ist mir bis jetzt noch keine andere Anleitung für Filzpuschen an der Strickmaschine untergekommen. Immer wenn jemand in einem Forum nach so einer Anleitung sucht, wird er auf Deine Blog verwiesen :-))
Bin gespannt, auf Deine neue Anleitung!
Liebe Grüße
Gitti


UTEnsilien / Website (4.12.12 20:11)
Anonym ist immer verdächtig, hat der- oder diejenige denn etwas zu verbergen? Man kann doch offen darüber schreiben. Dafür habe ich kein Verständnis----ich würde dies Kommentare auch löschen.

Ich kenne keine Maschinenstrickanleitung für den Grobi----bin aber was das anbelangt auch etwas "unterbelichtet"
LG Ute