karinsocke

Stricken mit 2 bis 400 Nadeln
 
gratis Counter by GOWEB

Meta



Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Wollpi hat nern Bruder!

Gestern hatte ich Post von Martina (winke!) im Briefkasten, über die sich mein Wollpi wahnsinnig gefreut hat! Es ist nämlich ein Bruder von ihm aufgetaucht! Schaut mal (erstes Foto ist mein erfreuter Wollpi, die kommenden sind dann sein Bruder):

vergrößern  vergrößern

 vergrößern vergrößern

vergrößern  vergrößern

Martina ist auf Wolpertinger-Suche im Inet auf meine Seite gestoßen und hat sich gleich in meinen Wollpi verguckt. Und so wurde in der Restekiste gekramt und ran ging es an die Wollpi-Produktion.

Ein sehr gelungener Artgenosse! Irgendwie erinnert er mich mit seinem Vollbart an den Räuber Hotzenplotz... Wie gleich und doch unterschiedlich Brüder sein können!

Hier könnt ihr noch mehr Bilder und Beschreibungen vom Wollpi und seiner Entstehung sehen.  Vielleicht knistert es dann auch bei der einen oder anderen in der Wollkiste....? Wollpi würde sich jedenfalls über mehr Verwandte sehr freuen!

4.4.14 06:33

Letzte Einträge: Eeeeeendlich!, Stirnband mit dem KG, Band 1 in Farbe vergriffen, Uff, das war wieder mal ein Schreck! , Frühlingspulli

Werbung


bisher 5 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Maren (4.4.14 07:55)
Hallo Liebe Karin.

Das sind.ja lustige Gesellen, wie knuffig und Geschwister sind immer gut ;-) .

Liebe Grüße von Maren


UTEnsilien / Website (4.4.14 11:19)
Warum sollten sich wWolpertinger nicht auch vermehren dürfen?
Sieht niedlich aus, vielleicht kommen ja noch mehrere Geschwister. Wer weiß wo der Vater deines Wolpis überall für Nachwuchs gesorgt hat.
LG Ute


Waltraud / Website (4.4.14 13:27)
Schön, dass Wollpi Zuwachs bekommen hat.
LG Waltraud


karinsocke (4.4.14 19:04)
Hahaha Ute! Na, auf jeden Fall sind die Mütter dieser beiden schon zwei....

LG Karin


Ariane / Website (5.4.14 09:02)
Super, wie klein doch die Welt ist!!!!!Und wie Ute schon schrieb, wer weiß, wer weiß!!!
Schönes Wochenende
wünscht Ariane