karinsocke

Stricken mit 2 bis 400 Nadeln
 
gratis Counter by GOWEB

Meta



Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Maschinenstricken

Haushalts-Minitwister

Werbung

Hihi, ich hab gerade wieder mal meinen Haushalt zweckentfremdet. Und zwar zu einem Mini-Zwirner. Gebraucht hab ich dazu eine Gefrierdose und den Einfülltrichter vom Fleischwolf (geht aber bestimmt auch der Dosendeckel mit mittig rausgeschnitenem Loch).

Möchte nämlich aus doppelter Sockenwolle dicke Wohlfühlsocken am Grobi stricken.... Und wenn man die Garne einfach nebeneinander stellt und zusammen in die Masschine laufen lässt, dann kommt so unfreiwillige Streifenbildung.

Also: erste Farbe in die Gefrierdose, den Einfülltrichter mit der Tülle nach oben draufsetzen und den Faden durch die Öffnung fädeln. Ist praktisch mit der Tülle, dann verrutscht die oben darauf gesetzte Kone nicht. Durch die obere Kone innen den "Gefrierdosenfaden" durchfädeln, kommt dann aus der oberen Kone raus.So umwickelt beim Stricken der untere Faden automatisch den oberen leicht. Schaut euch mal die Fotos an, dann seht ihr, dass die doppelte Wolle auf diese Weise leicht verdreht in die Maschine läuft....

 vergrößern

vergrößern

vergrößern

 vergrößern

 vergrößern

Der erst Probestrumpf in Gr. 24 ist gestrickt. Naja, so richtig "getwistet" ist es nicht, aber doch gut vermischt....

Jetzt werde ich mich noch daran setzen und eine Tabelle erarbeiten für Socken aus doppelter Sockenwolle am Grobi...

Werbung


Wenn das Strickgut den Boden erreicht hat...

Werbung

Beim Doppelbettstricken ist es immer etwas knifflig, wenn das Gestrickte den Biden erreicht hat:

vergrößern

Da gibt es verschiedene Möglichkeiten, um die Gewichte wieder nach oben zu bringen. Einmal kann man den Kamm herausziehen und ben direlt wieder oben durch die Maschen stecken. Leider sieht man das dann später meist am Maschenbild. 

Dann kann man seinen Schal, nachdem man die Gewichte erstmal runter hat, auf den noch hängenden Kamm aufwickeln, die Gewichte von hinten wieder reinpfriemeln und so weiterstricken. Ist aber leicht aus dem Gleichgewicht zu bringen, z.B.wenn man mal mit den Knien anstößt.

 vergrößern

Und heute kam mir doch eine super einfache Idee: Zweckentfremdung eines Haushaltsgegenstandes! Man entferne Kamm und Gewichte, nehme einen Hosenspanner (Hosenbügel), falte das Strickstück so weit oben wie möglich, klemme es ein und hänge das Gewicht an den Bügelaufhänger!

 vergrößern

Ich sag euch, das funktioniert einwandfrei! Bei breiteren Strickstücken einfach mehrere Bügel nebeneinander platzieren! 

Manchmal sind es ganz einfache Dinge, die sehr nützlich sind!

 

Werbung


Gestern ist mein 6. Herdentier eingezogen...

Werbung

Jaaaa, de Strima-Herde wird immer größer! Gestern hat sich eine andere Rasse dieser Tierchen zu meiner Herde geschlichen: Eine Pfaff Duomatic 80 mit Motor, Vierfarbwechsler und Formcomputerchen...

Kann euch heute noch kein Foto zeigen, da ich das Tierchen erst mal ordentlich schrubben muss... Außerdem ist die Maschine auch noch nicht komplett aufgebaut.

Bin schon neugierig, was die kann, was meine anderen Viecher nicht können! Nich interessiert vor allem das gleichzeitige Bemustern an beiden Nadelbetten und auch das Sockenstricken ohne Gewichte....

Meine liebe Freundin Petra kommt nächste Woche mal vorbei und gibt mir nen Einsteigerkurs. Die Duo funktioniert schon sehr anders als meine anderen Maschinen... Bin echt neugierig!

Werbung


Klappbare Strickmaschine

Werbung

Bei mir ist ein neues Herdentier eingezogen. Eine zusammenklappbare Strickmaschine Empisal Knitmaster MK 70. Das ist ein lochkartengesteuerter Mittelstricker mit 6 mm Nadelabstand. Lässt sich zusammenklappen und ist dan schnell in einem Koffer verstaut, lässt sich leicht wegräumen oder auch herräumen und überall hin mitnehmen. Guckt mal:

So sieht sie eingepackt aus (Nähmaschinenkoffergröße):

 vergrößern

Deckel hoch...

 vergrößern

Klapp

 vergrößern

und nochmal klapp, auch die Fadenspannung klapp...

 vergrößern

Nur noch an die Tischpaltte schrauben, Lochkarte eindrehen.. und schon kann es losgehen!

 vergrößern

Geht natürlich auch schlicht ohne Lochkarte. Die Maschine ist echt ein kleines Schätzchen. Sie hat von mir den Namen "Prinzessin" bekommen.

Prinzessin hat auch noch eine Zwillingsschwester in unserem Haushalt, die befindet sich aber derzeit auf Kur in Emden bei der Elke (Strickkontor).   Die Süße hatte etwas Zahnschmerzen und Elke hat Zahnersatz. Wenn sie dann wieder kraftvoll zubeißen, äh - stricken kann, dann suche ich ein neues Zuhause für sie. Muss ja nicht gleich ein nobles Schloß sein....

 Nachbemerkung 28.05.14: Die Zwillingsschwester war ja bei der Elke und hat sich prompt in Elkes Mann verguckt. Sie ist dann einfach dortgeblieben *lach*. Und gestern hat die Prinzessin auch ein neues Zuhause gefunden. Also habe ich beide Maschinen nicht mehr hier. Hab ja noch meinen Silver Reed Mittelstricker mit allem Zipp und Zapp. Den geb ich aber nicht her....

 

Werbung


Noch mehr Teufelszeug

Werbung

So meine Lieben, jetzt habe ich schon mal zwei unterschiedliche Größen für ein maschinengestricktes Teufelsmützchen erarbeitet und auch gestrickt. Hier mal die für Neugeborene zum Anschauen:

 vergrößern

Dann habe ich noch eine für ca. 6 Monate gemacht. 

Was meint ihr, welche Größen noch dabei sein sollten? Ic denke da so an 3 und 9 Monate. Auch größer???? Frühchen?

Werbung